Studentin Caroline Andernach stellt sich vor

Luca Hannappel - vom Raiffeisen-Campus an die ADG Business School


Bereits seit 2015 arbeiten wir intensiv mit dem Raiffeisen-Campus zusammen. Die Lerner*innen der 9. Klasse (Wirtschaft) werden dabei ein knappes Jahr von unseren Mitarbeitern und Lehrbeauftragten begleitet und erhalten in spannenden Vorlesungen Einblicke in die Welt der BWL.

Luca Hannappel war 2012 einer der ersten Schüler am Raiffeisen-Campus und hat dort 2020 sein Abitur absolviert. Im Anschluss daran begann seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG. Nun startet er zum 01.11.2021 das Bachelor-Studium an der ADG Business School.

Hallo Luca, wie war deine Zeit auf dem Raiffeisen-Campus?

Hervorragend! Ich kam als insgesamt 2. Schuljahrgang, damals noch in Wirges, von der Grundschule an den Campus und habe mich sofort wohlgefühlt. Zu Beginn war das Ganztageskonzept neu für mich, ich habe mich aber sehr schnell eingelebt und die Vorteile schätzen gelernt. Auch mit einem Jahr Abstand und dem bestandenen ABI 2020 war es damals die absolut richtige Entscheidung von meinen Eltern und mir, die ich zu keiner Zeit bereut habe.

Was hat deine Zeit am Raiffeisen-Campus so besonders gemacht?

Neben dem sehr praxisorientiertem Lernen waren sicherlich auch das engagierte Lehrpersonal und die tolle Klassengemeinschaft Gründe dafür, das ich eine tolle Zeit hatte. Daraus entstanden Freundschaften und Beziehungen, die weiterhin bestehen. Das gesamte Umfeld, insbesondere nach dem Umzug nach Dernbach, war sehr motivierend und positiv. Spaß und eine gute Grundstimmung gehören zum erfolgreichen Lernen unbedingt dazu, und davon hatte ich eine Menge. Es entstand ein richtiges Gemeinschaftsgefühl, welches mich durch die gesamte Zeit getragen hat.  

Wie hast du die Vorlesungen der ADG Business School am Raiffeisen-Campus erlebt?

Da ich mich für das Wahlfach Informatik entschieden hatte, habe ich vorher selbst an keiner Vorlesung teilgenommen. Teilnehmer erzählten aber immer sehr positiv darüber und berichteten, das sie die Vorlesungen als sehr interessant und bereichernd empfunden haben. 

Wie kam es zu deiner Bewerbung an der ADG Business School?

Durch viele gemeinsame Projekte während meiner Schulzeit auf dem Raiffeisen-Campus war mir die ADG Business School immer sehr präsent und bekannt. Es gab da ja einige Berührungspunkte. Als ich mich nach dem erfolgreichen Abitur entschied, ein duales Studium im Wirtschaftsbereich zu machen, war die ADG Business School erste Wahl für eine Bewerbung. Ich war und bin superfroh, das es dann geklappt hat und ich schließlich eine Zusage bekam.

Was erwartest du von deinem Studium an der ADG Business School?

Eine erfolgreiche und zukunftsorientierte weitere Entwicklung auf meinem Berufsweg. Gerade das duale Studium in Verbindung mit einer dreijährigen Ausbildung, welches praktisches Arbeiten, schulische/ wirtschaftliche Lerninhalte und Vorlesungen miteinander verknüpft, empfinde ich als sehr gewinnbringend für mich und meine Zukunft. Dies wird mir weitreichende Chancen und Möglichkeiten für meinen weiteren Werdegang bieten.