Das Bildungsideal der ADG Business School


Wissensbasis: Analyse

Die fundierte Vermittlung von Fachqualifikationen ist elementarer Bestandteil des Studiums und bildet die Wissensbasis. Unser Bildungsideal schließt diesen Aspekt selbstverständlich ein, geht aber über die ökonomische Dimension hinaus. Werteorientierte Unternehmensführung und wirtschaftlicher Erfolg stellen für uns keine Gegensätze dar.



Werte, Normen, gesellschaftliche Verantwortung: Reflexion

Unsere Lehre integriert „nicht-ökonomische“ Themen wie z. B. Werte, Nachhaltigkeit und Verantwortung, um der Ausrichtung geschäftlicher Tätigkeiten an gesellschaftlichen Erwartungen, Werten und Normen gerecht zu werden. Dabei geben wir keine Werte vor, an die es sich zu  halten gilt, sondern regen die Studierenden zur Reflexion an, sodass sie ihre eigenen Werte entwickeln können.



Werteorientiertes Unternehmertum: Tun

Unser Bildungsideal schließt ein Wirtschaftsverständnis ein, das als kooperative Aktivität von Menschen für Menschen zu begreifen ist. Weil Entscheidungen immer von einzelnen Personen getroffen werden, streben wir eine differenzierte Vorgehensweise an, die unternehmerische Verantwortung als wichtigen Aspekt des Lernens verankert und zu werteorientiertem Handeln führt.


(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', "UA-3719802-17", 'auto', { anonymizeIp: true }); ga('send', 'pageview');