Prof. Dr. Michael Saller, M.Jur. (Oxford)

Lehrbeauftragter



  • Vita

    Prof. Dr. Michael Saller, M.Jur. (Oxford) ist ordentlicher Professor für Wirtschaftsrecht an der Ernst-Abbe-University of Applied Sciences in Jena sowie Special Counsel für Kartell- und Wettbewerbsrecht bei einer führenden deutschen Wirtschaftskanzlei. Zuvor war er Senior Expert bei der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD) in Paris und leitete dort mehrere Wettbewerbsprojekte, u.a. im ASEAN-Wirtschaftsraum, Mexiko und Rumänien (2015-2020); Beisitzer einer Beschlussabteilung beim Bundeskartellamt in Bonn (2009-2015); Rechtsanwalt bei den internationalen Sozitäten Latham and Watkins sowie Sherman and Sterling (2005-2009) sowie Berater bei der Boston Consulting Group (2003-2005). 

    Michael Saller hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München promoviert sowie einen Masterstudiengang der University of Oxford abgeschlossen. Seine Hauptgebiete in Forschung und Lehre sind: Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Patentrecht, Designrecht, Urheberrecht), Wettbewerbsrecht (Kartellrecht, Unlauterer Wettbewerb) sowie allgemeines Zivilrecht einschließlich des Handelsrechts. Er hält zudem Kurse in Verhandlungsführung, Vertragsgestaltung sowie Vernehmungstechniken. 

  • Module

    • Innovationsmanagement

Zurück zur Übersicht