Peter Rossband ist Student des Monats Februar

Der 25-Jährige Peter Roßband ist im Februar unser Student des Monats. Im Interview lernt ihr ihn näher kennen, erfahrt, was er an seinem Studium schätzt, welche schönen Erlebnisse er hier bereits hatte und was er unbedingt einmal erleben möchte.

Stell dich uns doch einmal kurz vor.

Peter: Ich heiße Peter Roßband, bin 25 Jahre jung und arbeite bei EDEKA Gropper in Pöttmes. Ich lebe in der Nähe von Augsburg im schönen Bayern. Mein Bachelorstudium habe ich mit dem Schwerpunkt Management & Handel im Sommer 2013 begonnen und studiere aktuell im 6. Semester.


Warum hast du dich für das Studium an der ADG Business School entschieden?

Peter: Von Oktober 2010 bis Janaur 2013 habe ich meinen Handelsfachwirt an der ADG absolviert. Diesen habe ich sehr gut abgeschlossen und mich anschließend entschieden, noch eine Stufe weiterzugehen. Durch Gespräche mit Kollegen und Vorgesetzten bin ich auf das Studium gestoßen. Nachdem ich mich ausgiebig informiert hatte, war für mich klar, dass ich definitiv an der ADG Business School studieren möchte.


Was gefällt dir hier besonders gut?

Peter: Das tolle Netzwerk, das man sich im Laufe seiner Studienzeit aufbaut. Man lernt viele Menschen kennen und knüpft immer wieder neue Kontakte – auch branchenübergreifend. Dazu kommen sehr gute Dozenten mit viel Praxiswissen. Zudem bietet die ADG Business School eine Study Tour nach New York an, auf die ich mich besonders freue.


Welche Vorteile siehst du in der Verbindung von Studium und Beruf?

Peter: Ich kann das gelernte Wissen unmittelbar in meinem Markt anwenden und gleichzeitig das Vorgehen im eigenen Betrieb kritisch bewerten. Teilweise hat mir dafür vorher das nötige Hintergrundwissen gefehlt, sodass ich Entscheidungen oft aus dem Bauch heraus getroffen habe. Die Vorgehensweise in der Praxis unterscheidet sich häufig von der Theorie. Im Studium erhalte ich nun die Grundlagen und wende diese im Markt an. Es macht also durchaus Sinn, beide Seiten kennenzulernen. Zudem verdiene ich Geld. ;-)


Mit welchen Adjektiven würdest du das Studium an der ADG Business School beschreiben?

Peter: praxisnah – anstrengend – amüsant – anspruchsvoll


Welches schönen Erlebnisse verbindest du mit deinem Studium?

Peter: Das Kennenlernen der anderen Studierenden aus meiner Klasse (Class BA 2013 I), gemeinsam verbrachte Abende im "Rebstock", die Präsenzen mit Prof. Dr. Thorsten Stark, gemeinsame Projekte wie das Seifenkistenrennen bei der Einführungsveranstaltung sowie meine Anfahrten zu den Päsenzen und Prüfungen mit der Deutschen Bahn. ;-)


Worauf freust du dich am meisten, wenn die Präsenzen anstehen?

Peter: Ich freue mich immer, wenn ich meine Kommilitonen wiedersehe und wir „Fachgespräche“ bei einem Bierchen oder Glas Williams Birne in der "Netzwerk"-Bar erörtern können. Zudem freue ich mich auf den Wellness- und Fitnessbereich auf Schloss Montabaur sowie das gute Essen.


Was hat dir bislang am Studium am besten gefallen?

Peter: Mir gefällt der direkte Kontakt zu den Dozenten. Außerdem schätze ich sehr die hilfsbereiten ADG Business School-Mitarbeiter, die einen immer unterstützen.


Wie schaffst du einen Ausgleich zum Studium und Beruf?

Peter: Indem ich regelmäßig Sport treibe und mich mit Freunden treffe. Meine Freundin und meine Familie stehen außerdem immer hinter mir und geben mit jederzeit Kraft.


Welche Ziele hast du für die Zukunft?

Peter: Mein momentanes Hauptziel ist der erfolgreiche Abschluss meines Studiums in ein paar Monaten.


Welche Tipps und Tricks hast du für ein erfolgreiches berufsbegleitendes Studium?

Peter: Die schriftlichen Hausarbeiten etc. rechtzeitig anfangen (habe ich natürlich immer :-) ), denn die drei Jahre gehen schnell vorbei. Und ansonsten einfach die schöne (Aus)Zeit genießen.


Was möchtest du in deinem Leben unbedingt einmal gemacht haben?

Peter: Einmal im Leben möchte ich dabei sein, wenn der FC Augsburg Zuhause gegen die Bayern gewinnt.