Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen uns als Webseiten-Betreiber zu verstehen, wie unsere Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen über das Nutzerverhalten gesammelt und ausgewertet werden (inkl. Reichweiten-Analyse).
Wir möchten Videoinhalte der Anbieter YouTube sowie Vimeo einbinden, für deren individuelle Nutzung Cookies erforderlich sind.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Caroline Andernach Ist Studentin des Monats Januar

Hallo Caro, stell dich doch bitte einmal vor!

Ich heiße Caroline Andernach, bin 19 Jahre alt und wohne in der Nähe von Montabaur. Derzeit absolviere ich an der ADG Business School mein duales Studium im dritten Semester und arbeite gleichzeitig bei Klöckner Pentaplast in Heiligenroth bei Montabaur.

Zuallererst: Warum hast du dich für ein duales Studium entschieden und nicht für eine Ausbildung?

Mein Grundgedanke war, dass ich auf jeden Fall studieren, aber auch praktisch arbeiten möchte. Somit ist ein duales Studium für mich der perfekte Weg. Am Ende des Studiums bin ich im selben Alter wie Vollzeitstudenten, habe zusätzlich jedoch 4 Jahre Berufserfahrung und kann somit meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Wie ist das Studium aufgebaut? Was sind die Inhalte der Vorlesungen?

Wir haben zwei Mal im Semester je 4 Präsenztage, die vor- und nachbereitet werden müssen. Des Weiteren werden Klausuren sowie Transferarbeiten geschrieben. Die Vorlesungen des ersten Semesters behandeln die Module Mathe, Gesellschafts- und Handelsrecht, Innovation und Technologie sowie Managementorientierte BWL.

Die Praxisphasen finden im Betrieb statt. Erzähl uns doch kurz von deinem Arbeitsalltag.

Mein Arbeitgeber Klöckner Pentaplast ist einer der weltweit führenden Anbieter von festen und flexiblen Verpackungen und Folien. Während den ersten beiden Ausbildungsjahren wechsele ich regelmäßig die Abteilungen und lerne somit immer wieder neue Arbeitsabläufe kennen. So bekomme ich einen idealen Überblick über das komplette Unternehmen. Im dritten und vierten Jahr bin ich dann in meiner Wunschabteilung fest eingesetzt und kann meine Kenntnisse dort festigen und weiter ausbauen.

Was gefällt dir an deinem Unternehmen am meisten?

Das eigenverantwortliche Arbeiten und Planen meiner Tagesabläufe und der angenehme und menschliche Umgang unter Kollegen und Vorgesetzten.

Im Rückblick: Wie verlief dein Start bei Klöckner Pentaplast? Wie war der Studienbeginn für dich?

Bei Klöckner Pentaplast verlief alles von Anfang an super organsiert und strukturiert. In den ersten Wochen bekamen wir einige Schulungen, beispielweise zu den Themen Arbeitssicherheit, EDV, Hygiene sowie Erste Hilfe. Wir wurden gut in das Team aufgenommen.

Im Studium hatten wir mit einem Kennenlerntag ebenfalls einen sanften Start, um langsam in das Studium eingeführt zu werden.

Bist du glücklich dein Studium an der ADG Business School absolvieren zu können?

Ich bin super glücklich darüber, dass Klöckner Pentaplast mit der ADG Business School zusammenarbeitet. Die ADG Business School hat einen sehr angesehenen Ruf und dies bietet einem nach dem Studium entsprechend viele Möglichkeiten. Auch fühle ich mich sehr wohl, da die Professoren und das Team sehr kompetent und zuvorkommend sind.

Würdest du dich wieder für ein duales Studium entscheiden?

Ja, definitiv! Es ist schön, die bei der ADG Business School gelernte Theorie mit der Praxis zu verbinden und somit das Gelernte bei Klöckner Pentaplast direkt umsetzen zu können.

Corona-Informationen
dIGITAL rEADINESS Award