Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen uns als Webseiten-Betreiber zu verstehen, wie unsere Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen über das Nutzerverhalten gesammelt und ausgewertet werden (inkl. Reichweiten-Analyse).
Wir möchten Videoinhalte der Anbieter YouTube sowie Vimeo einbinden, für deren individuelle Nutzung Cookies erforderlich sind.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit dem neuen Bachelor Digital Innovation perfekt für den digitalen Wandel gerüstet sein

19.12.2017
Für viele Unternehmen sind die Digitalisierung und die damit einhergehenden Veränderungen der Arbeitswelt die Zukunftsthemen. Sie benötigen Mitarbeiter, die diesen Wandel aktiv mitgestalten und die neuen Herausforderungen erfolgreich bewältigen. Um Nachwuchskräfte darauf vorzubereiten, hat die ADG Business School kürzlich den neuen Bachelorstudiengang Management & Digital Innovation ins Leben gerufen. Hier erhalten die Studierenden das nötige Rüstzeug, um digital innovativ zu sein, gute Ideen zu entwickeln und diese in ihrem Unternehmen umzusetzen.

Wie alle Studiengänge der ADG Business School gliedert sich auch der Bachelor Management & Digital Innovation in ein betriebswirtschaftliches Grund- sowie das sich anschließende Fokusstudium. In dieser Vertiefung entwickeln die Studierenden ein grundlegendes Verständnis für die digitalen Themenfelder und erfahren, wie radikal anders die Prinzipien der neuen digitalen Wirtschaft sind und warum das klassische Management von Unternehmen daher in vielen Fällen nicht mehr angemessen ist. Sie lernen, sich nicht von vorübergehenden Hypes und anderen Strohfeuern ablenken zu lassen. Stattdessen wissen sie die wirklich wesentlichen Trends und Technologien wie künstliche Intelligenz, Bitcoins oder autonomes Fahren zielsicher, effizient und gewinnbringend in ihrem Unternehmen zum Einsatz zu bringen.


Wechsel der Vertiefungsrichtung bis zum 3. Semester möglich

Dank der intelligenten Kombination aus Selbststudium, intensiven Präsenzen (ca. 48 Tage im gesamten Studium) und Praxistransfer müssen die Studierenden im Beruf keineswegs kürzer treten, sondern können Studium und Arbeit problemlos kombinieren. Zum Besuch ihrer Präsenzen stehen acht Studienstandorte zur Wahl: Montabaur, Berlin, Stuttgart, Hannover, München, Hamburg, Dortmund und Alsfeld. So sparen die Studierenden lange Reisezeiten und damit verbundene -kosten.

Angeboten wird der neue Studiengang seit dem Wintersemester 2017/18. Wer sich an der ADG Business School zum 1.11.2017 für eine andere Vertiefungsrichtung eingeschrieben hat und diese gerne wechseln möchte, hat bis zum 3. Semester die Gelegenheit dazu.

Für weitergehende Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Profilbild
Katja Kranz
Dipl.-Kauffrau (FH)
Leitung Beratung & Vertrieb

Tel.: (02602) 14-320
Profilbild
Nadine Piroth
staatl. gepr. Betriebswirtin IHK
Studienberatung

Tel.: (02602) 14- 209
Forum
Diesen Bereich ausblenden

Frage direkt an die Autorin

Sie möchten Katja Schmitz direkt zu diesem Thema befragen, oder eine Anmerkung senden? Nutzen Sie unser Formular, Ihre Frage geht direkt an den Autor und wird nicht veröffentlicht.