Bewerben für ein Masterstudium an der ADG Business School an der SHB

Du möchtest dich an der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin für den Master of Science bewerben? Hier findest du alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsprozess.

Warum ein Bewerbungsverfahren?

Für die Zulassung zum Studium ist es erforderlich, dass die Bewerber eine Eignungsprüfung (Schriftliche Bewerbung und Aufnahmeinterview) ablegen. Hier wird überprüft, ob sie über die für das Studium erforderliche berufliche Qualifikation sowie die notwendigen fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen verfügen. Zudem wollen wir jeden unserer Studenten vor der Einschreibung persönlich kennenlernen. Statt einer namen- und gesichtslosen Klasse möchten wir Individuen vor uns haben und ihren spezifischen Werdegang kennen.

Unser Assessment ist mehrstufig aufgebaut. Das ermöglicht uns, den Bewerber über einen längeren Zeitraum kennenzulernen.

Stufe 1 – Einreichen der Bewerbungsunterlagen

Bitte lade die Bewerbungsunterlagen herunter und sende diese vollständig ausgefüllt inkl. der notwendigen Unterlagen an bewerbung@adg-business-school.de.

Stufe 2 – Prüfung der Unterlagen

Die Erstprüfung der Bewerbung bezieht sich auf die Vollständigkeit und Richtigkeit der eingereichten Unterlagen und die Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen. Die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin prüft die schriftlichen Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf die erbrachten schulischen und akademischen Leistungen sowie die berufliche Erfahrung und die Vorkenntnisse des Kandidaten. Diese müssen mittels entsprechender Nachweise dokumentiert sein. Uns kommt es darauf an, eine anspruchsvolle und engagierte Klasse zusammenzustellen – mit Studenten, die aus allen Bereichen der Branche kommen. Sind die Bewerbungsunterlagen unvollständig oder fehlen erforderliche Nachweise (Zeugnisse) werden wir diese zunächst bei dir einholen.

Stufe 3 – Das Aufnahmeinterview und Auswahl der Teilnehmer/innen

Nach positiver Prüfung der schriftlichen Bewerbung folgt der dritte Schritt: die Einladung zum Aufnahmeinterview (persönlich oder telefonisch). Im Aufnahmeinterview wirst du gebeten, deinen Werdegang, deine Ziele und Motivation sowie deine Erwartung an das Master-Programm darzulegen.

Im Zuge des Interviews wollen wir auf Basis der eingereichten Unterlagen und der weiteren Informationen erfahren, ob du in ausreichendem Maß fachlich, methodisch und sozial vorqualifiziert bist, um am Studium erfolgreich teilzunehmen. Gemäß dem Deutschen Qualifikationsrahmen für Lebenslanges Lernen (DQR) vom BMF für Absolventen eines Bachelor-Studiengangs achten wir insbesondere auf die Dimensionen „Wissen“, „Fertigkeiten“, „Sozialkompetenz“ und „Selbstständigkeit“.

Als Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin ist uns darüber hinaus besonders wichtig, dass du die Möglichkeit zur Durchführung eines Transferprojektes im Rahmen deines Studiums hast. Dabei beraten und unterstützen wir dich aber aktiv.

Die Auswahl der Teilnehmer/innen triftt der Studien- und Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs. Über die Annahme des Bewerbers wird auf Basis der eingereichten Unterlagen und des Bewerbungsgesprächs entschieden.

Stufe 4 – Die Benachrichtigung

Im Nachgang zum Aufnahmeinterview benachrichtigen wir dich, ob du zum Studium zugelassen bist. Bei einer positiven Entscheidung erhältst du zugleich ein Formblatt für dein studienbegleitendes Projekt, welches für die Immatrikulation an der Steinbeis-Hochschule Berlin erforderlich ist. Hierin beschreibst du das konkrete berufliche Umfeld und deine Tätigkeit sowie ein mögliches Transferprojekt, in dem du die Kompetenzen deines Masterstudiums praktisch anwenden kannst. Am Ende des Auswahl-Gesprächs werden wir dich diesbezüglich ausreichend beraten.

Liegen alle Unterlagen vollständig vor, wirst du an der Steinbeis-Hochschule Berlin zum Studium immatrikuliert.

Der zeitliche Ablauf

Bewerbungen können laufend bei uns eingereicht werden.

  • Innerhalb von 3 Werktagen bestätigen wir dir den Erhalt deiner Bewerbungsunterlagen und vereinbaren bei positiver Prüfung der Unterlagen im Anschluss einen Termin für das Aufnahmeinterview mit dir.
  • Spätestens 14 Tage nach dem Aufnahmeinterview erfährst du, ob du zum Studiengang zugelassen wirst.