Die studieninhalte des dualen Studiums

In den ersten vier Semestern absolvieren die dual Studierenden das betriebswirtschaftliche Grundstudium. Hierin erwerben sie fundierte Kenntnisse der modernen Betriebswirtschaft. Zusätzlich nehmen sie im ersten Studienjahr an betriebswirtschaftlichen Grundlagenkursen ("BPrax") teil, die ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern. Im anschließenden Fokusstudium im 5. und 6. Semester spezialisieren sie sich – je nach Unternehmen und Bereich – auf eine der fach- und branchenspezifischen Vertiefungsrichtungen.

Moderne BWL kombiniert mit fach- und branchenspezifischem Know-how

Betriebswirtschaftl. Grundstudium & BPrax

(Semester 1-4)

Vertiefendes Fokusstudium

(Semester 5-6)

Projektarbeit &

Transfer

(Semester 7-8)

Allgemeine Betriebswirtschafts-lehre

Organisation

Accounting & Controlling

Finanzmanagement

Unternehmensführung

Personalwirtschaft

Wissenschaft & Methoden

Projektmanagement

Volkswirtschaftslehre

Recht

Marketing

Betriebswirtschaftl. Grundlagen-Kurse (BPRAX)*

(Semester 1-2)


Vertiefung: General Management

Vertiefung: Vertrieb & Marketing

Vertiefung: Handel

Vertiefung: HotelLerie

Vertiefung: Finance & Banking

Vertiefung: Digital Innovation


Wissensanalyse & Wissenstransfer

Projektstudienarbeit

Studienarbeit

Bachelor-Thesis & Verteidigung


* Betriebswirtschaftliche Grundlagenkurse (Semester 1-2):

In den betriebswirtschaftlichen Grundlagenkursen (BPrax) werden die folgenden Inhalte behandelt:

  • Allgemeine & spezielle betriebliche Wirtschaftslehre
  • Grundlagen Information & Kommunikation
  • Grundlagen betrieblicher Organisation
  • Intensivbetreuung für Studienstarter